Raum kopieren: Muster und Vorlagen mit einem Referenzdatum versehen

Effizientes Arbeiten entsteht gezielt durch die Erstellung von Mustervorlagen. Wiederkehrende Aufgaben wie zum Beispiel beim Personal-Prozess (Onboarding) können in einem Raum vordefiniert werden. Dabei können diese in Bezug zu einem selbst definierten Referenzdatum (z.B. 1. Arbeitstag des neuen Mitarbeiters) gesetzt werden.

Kopiert (1) man nun diesen Raum (z.B. Mustervorlage "Onboarding - Katharina") und wählt ein gewünschtes Referenzdatum (3) aus, so werden alle Aufgaben aus der Mustervorlage kopiert und zeitlich in Bezug auf das neue Referenzdatum gesetzt.


Im Zuge des Kopierens kann das Team verändert werden. Es ist daher möglich, z.B. neue Team-Mitglieder hinzuzufügen bzw. auch bestehende zu entfernen. Dabei können bestehende Tasks auch auf neue Mitglieder übertragen werden (2).



Standardmäßig sind alle zu kopierenden Pakete ausgewählt (4). Auf Bedarf können einzelne vom Kopiervorgang ausgenommen werden.


Der Status der Tasks kann auf einen gewünschten Status geändert oder unverändert gelassen werden (5).


Die Fälligkeiten und Erinnerungen können ebenfalls angepasst werden. Bei Anpassen laut Referenzdatum (6) werden die zu kopierenden Tasks zeitlich in Bezug auf das neue Referenzdatum gesetzt.